Grevenbroich: Walter Gehlen mit der DRK-Ehrennadel dekoriert

Grevenbroich: Walter Gehlen mit der DRK-Ehrennadel dekoriert

Der Rotkreuz-Ortsverein Wevelinghoven ehrte jetzt ein verdientes Mitglied mit der DRK-Ehrennadel: Vorsitzende Heidemarie Schreyeck zeichnete Walter Gehlen für seine 60-jährige Mitgliedschaft aus. Der 76-Jährige hat unzählige ehrenamtliche Stunden für den Ortsverein geleistet. Alleine 1300 Stunden half er beim Umbau der Rotkreuz-Unterkunft, um die er sich auch heute noch liebevoll kümmert.

Die Ehrung erfolgte im Rahmen der Hauptversammlung, in der die 49 Helfer auf das vergangene Jahr zurückblickten. 2017 haben die Wevelinghovener insgesamt 9000 Einsatzstunden geleistet. Es wurden neun Ersthilfe-Lehrgänge mit 161 Teilnehmern veranstaltet; an den fünf Blutspenden nahmen 660 Menschen teil.

Bereitschaftsleiter Heinz Werres erinnerte an die vielen Sanitätseinsätze bei Festen und Veranstaltungrn, zudem wurde der Ortsverein im Dezember zum Zugunglück nach Meerbusch alarmiert. Aufgabe der Wevelinghovener war die Betreuung und medizinische Versorgung der 100 Betroffenen. Schatzmeister Dirk Drees erläuterte den Mitgliedern anschließend die hohe Bedeutung der jährlichen Haus- und Straßensammlung, die bereits angelaufen ist. Sie sei die einzige Einnahmequelle des Vereins.

(NGZ)