Duisburg: Unbekannt stechen Passanten mit Messer

Duisburg: Unbekannt stechen Passanten mit Messer

Zwei Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag um 1.40 Uhr einen Spaziergänger auf der Kulturstraße Höhe Thorner Straße unvermittelt angegriffen. Nachdem sie ihn schubsten und schlugen, verletzte einer der Angreifer ihn mit einem Messer am Oberkörper. Zwei Passanten vertrieben das Duo in Richtung Düsseldorfer Straße und gingen dann selber in diese Richtung weg. Der 32-Jährige ließ sich von seiner Schwester zum Krankenhaus fahren. Nach der ersten Behandlung blieb er über Nacht zur Beobachtung in der Klinik. Der kleinere Angreifer ist 18 bis 20 Jahre alt, 1,60 bis 1,65 Meter groß und schlank. Er hat schwarze Haare, sprach akzentfreies deutsch und trug eine schwarze Jacke sowie schwarze Hose. Der zweite ist 1,80 bis 1,85 Meter groß, ebenfalls schlank, hat eine dunkle Hautfarbe sowie schwarze Haare. Er hatte eine auffällig blaue Jacke an.

Das Kriminalkommissariat 36 bittet die beiden Passanten und weitere Zeugen, sich unter Telefon 0203 280-0 zu melden.

(OTS)