1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Mann zielt mit Pistole auf Passanten und wirft mit Flaschen

Einweisung in die Psychiatrie : Duisburger zielt mit Pistole auf Passanten und wirft mit Flaschen

Ein offensichtlich verwirrter Mann hat am Montagabend für eine Menge Aufregung im Duisburger Stadtteil Hochfeld gesorgt. Er bewarf Passanten mit Flaschen und zielte mit einer Waffe auf sie.

Anwohner der Wanheimer Straße riefen gegen 20.10 Uhr die Polizei, weil der Mann aus dem Fenster eines mehrgeschossigen Wohnhauses Glasflaschen in Richtung von Passanten geworfen hatte. Anschließend habe der Mann mit einer Waffe auf sie gezielt und geschossen.

Die Polizisten suchten das Mehrfamilienhaus sofort auf. Sie trafen den 65-Jährigen im Wohnzimmer an, nahmen ihn fest und stellten eine Pistole sicher, bei der es sich nicht um eine scharfe Waffe handelte. Verletzt wurde niemand.

Der Mann machte auf die Beamten einen stark verwirrten Eindruck. Nach einer ärztlichen Untersuchung wurde er in die Psychiatrie zwangseingewiesen.

(dab)