Lotterie: Rentner gewinnt 300.000 Euro

Lotterie: Rentner gewinnt 300.000 Euro

Ein 65-jähriger ehemaliger Maler und Gebäudereiniger aus Düsseldorf hat bei der Staatlichen Lotterie-Einnahme Glöckle 300.000 Euro gewonnen. Der erste Wunsch, den er sich mit dem Geld erfüllt hat, war ein neues stabiles Bett. Darüber hinaus denkt er über die Anschaffung eines E-Bike nach. Auch einige ausgewählte neue Kleidungsstücke möchte er sich nun leisten. Was er mit dem Rest des Geldes machen wird, sei noch offen. Am ehesten kann sich der Rentner vorstellen, die Summe fest anzulegen

Bisher hat der Lotto-Gewinner lediglich seiner 92-jährigen Mutter und einer Bekannten von seinem Gewinn erzählt. Und das soll auch so bleiben. "Ich möchte nichts an die große Glocke hängen und werde auch weiterhin in meiner Zwei-Zimmer-Wohnung wohnen bleiben."

(RP)