Düsseldorfer Weihnachtsmarkt: "Licht trägt zur Stimmung bei"

Düsseldorfer Weihnachtsmarkt: "Licht trägt zur Stimmung bei"

Besonders in der Vorweihnachtszeit hat Licht eine besondere Bedeutung. Für viele Menschen gehören Kerzen und schummriges Licht einfach dazu - auch wenn vielen die Symbolik nicht mehr bewusst ist. Auf dem Düsseldorfer Weihnachtsmarkt sind Kerzen, Sterne und andere Leuchtobjekte derzeit sehr gefragt.

"Gerade in der stressigen Weihnachtszeit zünden viele Leute abends Kerzen an, um zur Ruhe zu kommen", glaubt Pfarrer Dietmar Silbersiepe von der Evangelischen Gemeinde in Eller. In der christlichen Symbolik steht das Licht in der Adventszeit für Jesus Christus, der sich als das "Licht der Welt" bezeichnet hat.

Am Adventskranz werden traditionell vier Kerzen angezündet, an jedem Advent eine mehr. Diese Zunahme des Lichts soll Ausdruck der steigenden Erwartung der Geburt Christi darstellen. Silbersiepe freut sich darüber, dass das Weihnachtsfest in Deutschland in die dunkle Jahreszeit fällt: "Denn ohne Dunkelheit würden wir die Lichter nicht so wahrnehmen. Christus ist das Licht in der dunklen Zeit".

Auf dem Düsseldorfer Weihnachtsmarkt gibt es viele Stände, an denen Kerzen, Lichterketten oder Leuchtsterne verkauft werden. "Das richtige Licht trägt einfach viel zur Stimmung bei und strahlt eine gemütliche Atmosphäre aus", sagt Marie Stertenbrink, die an einem Stand für Kerzen und Dekorationsartikel arbeitet. Viele Leute kaufen gerne sogenannte Karussell-Ständer, die einen goldenen Sternenpropeller über der Kerze drehen lassen.

  • Fotos : Lichter auf dem Düsseldorfer Weihnachtsmarkt
  • Fotos : Das sind die Buden des Düsseldorfer Weihnachtsmarkts
  • Fotos : Freizeittipps für den Winter

Wie das Licht im Advent nicht sein sollte, weiß Monika Pade: "Nicht zu grell". Sie verkauft leuchtende Weihnachtssterne auf der Flinger Straße. "In den vergangen Jahren waren besonders sind rote Farben sehr beliebt, weil sie ein warmes Licht ausstrahlen." Ladenhüter sind dagegen blaue Sterne. Die würden nicht in die Adventszeit passen, weiß die Weihnachtsmarktverkäuferin.

Egal ob Kerzenlicht oder schummrige Lichterketten in gedämpften Farben, das richtige Licht gehört für viele einfach zur gemütlichen Vorweihnachtszeit dazu. Denn nicht nur die Stadt verwandelt sich in ein Lichtermeer, auch in mancher Wohnung sorgen Kerzen in der dunklen Jahreszeit für eine stimmungsvolle Atmosphäre.

(ila/top)