Polizei sucht Geschädigte Festnahme nach vorgetäuschter Geldvermehrung

Düsseldorf (dto). Mit dem so genannten "Wash-Wash"-Trick haben zwei Männer versucht, das Geld anderer Leute zu erbeuten. Sie erzählten, ihren möglichen Opfern, dass sie ihr Geld vermehren würden. In der vergangenen Woche gerieten sie jedoch an den falschen Mann. Der 28-jährige Düsseldorfer schaltete die Polizei ein. So konnten die beiden Trickbetrüger im Alter von 23 und 25 Jahren am Mittwochnachmittag in der Innenstadt festgenommen werden. Betroffene werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort