Dinslaken: Schützen von 1461 suchen ihr neues Königspaar

Dinslaken: Schützen von 1461 suchen ihr neues Königspaar

Die Vorbereitungen für das Schützenfest des Bürger-Schützen-Vereins Dinslaken 1461 laufen auf Hochtouren. Damit aber auf der Festwiese an der Trabrennbahn am Wochenende vom 15. bis 17. Juni groß gefeiert werden kann, packen aktuell alle noch einmal tatkräftig mit an.

Groß und Klein sorgen dabei für einen sauberen Platz, geschmückte Straßenzüge und das gemütliche Schützenfestambiente im Festzelt.

Nachdem die aktuelle Throngesellschaft um das Königspaar Laszlo Vadon und Christa Salawarda am Freitag, 15. Juni, beim gemeinsamen Kaffee vom Vorstand empfangen wurde, treten die Schützen des Vereins gegen 16.30 Uhr auf der Festwiese an. Um 16.45 Uhr setzt sich dann der Festzug in Bewegung, vorbei an den Bewohnern des Sank-Benedikt-Hauses sowie durch die Neustraße. Im Burginnenhof des Rathauses wird Bürgermeister Michael Heidinger den Festzug in Empfang nehmen und den Vorstand sowie die Throngesellschaft zum Umtrunk laden. Gleichzeitig findet für Bürger und Schützen im Burginnenhof ein Platzkonzert statt. Dort ist dann auch gegen 19 Uhr der Große Zapfenstreich. Im Festzelt an der Alleestraße findet, nach dem Rückmarsch, ab 20 Uhr der Festball zu Ehren der amtierenden Throngesellschaft statt. Musikalisch unterhält an diesem Abend bei freiem Eintritt die Martin-Quint-Band.

  • Hamminkeln : Schützen in Brünen suchen neuen König

Während die Wache des Vereins am Samstag, 16. Juni, bereits ab 6 Uhr wieder auf den Beinen ist, um nach dem Besuch der Wachmutter Ingrid Salawarda den Thron abzuholen, empfängt der übrige Teil der Schützen die Frühaufsteher ab 11.30 Uhr auf dem Schützenplatz an der Alleestraße. Dort findet im Anschluss auch der Empfang der Ehrengäste sowie der Beginn des Vogelschießens statt. Den Höhepunkt des Schützenfestes bildet natürlich der Wettkampf um die Nachfolge von König Laszlo Vadon sowie Königin Christa Salawarda. Ab 16 Uhr werden die Bürger zusehen können, wie dieser Wettstreit entschieden wird. Nach einem voraussichtlich spannenden Schießen um die Königswürde erwartet der Verein gegen 18 Uhr das Ergebnis und die damit verbundene Inthronisierung der neuen Majestäten sowie der Throngesellschaft. Wie bereits am Vortag, findet auch am Samstag ab 20 Uhr bei freiem Eintritt im Zelt der Festball zu Ehren der dann amtierenden Throngesellschaft statt - ebenfalls musikalisch begleitet durch die Martin-Quint-Band.

Ihr Fest lassen die Schützen des BSV Dinslaken 1461 dann am Sonntag, 17. Juni, nach dem traditionellen Katerfrühstück in der Vereinsgaststätte Schnier ab etwa 12 Uhr auf der Festwiese beim gemütlichen Beisammensein ausklingen.

(RP)