NRW: Demos gegen IS in mehreren Städten

1300 Menschen auf der Straße: Demos gegen IS in mehreren NRW-Städten

In mehreren Städten in Nordrhein-Westfalen haben sich am Montagabend rund 1300 Menschen zu spontanen Demonstrationen gegen den IS-Terror im Irak und in Syrien versammelt.

Nach Angaben mehrerer Polizeibehörden habe es sich bei den Demonstranten unter anderem um Jesiden und Kurden gehandelt. Die nicht angemeldeten Kundgebungen fanden etwa in Köln, Dortmund, Aachen, Kleve, Münster und Herford statt. Laut Polizei blieb es überall friedlich.

(lnw)