1. Digital
  2. Internet

Wiesel reitet auf Specht: Twitter lacht über #Weaselpecker

Twitter-Trend #WeaselPecker : Wie ein Wiesel auf einem Specht reitet

Auf Twitter teilen Hunderte Nutzer das Foto des Hobbyfotografen Martin Le-May. Was darauf zu sehen ist, wirkt so unglaublich, dass sich einige Verschwörungstheoretiker in dem Kurznachrichtendienst schon fragen, was Wladimir Putin damit zu tun hat.

Wie das englische Nachrichtenportal "itv" berichtet, sei Le-May im Hornchurch Park vor den Toren Londons von lautem Quieken und Vogelgezwitscher aufgeschreckt worden. Der Amateurfotograf schnappte sich seine Kamera und drückte mehrmals ab. Herausgekommen sind gleich mehrere Bilder einer ungewöhnlichen Jagdszene. Ein Wiesel hatte versucht einen Specht zu fangen, konnte den Vogel auch greifen. Doch der Buntspecht versuchte zu flüchten und nahm das Wiesel einfach huckepack mit.

MT @Matt_Pinner: It's Real !! .. Stunning photo by ( @KingYamel ) here is a few more photos pic.twitter.com/ejKcodZW6M #WeaselPecker @LauraHuu

Das Foto macht auf die Twitter die Runde. Und weil es so unglaublich aussieht, bearbeiten zahlreiche Nutzer das Bild weiter. Einige setzen kurzer Hand den russischen Präsidenten auf das Wiesel. Das Bild von Wladimir Putin stammt ursprünglich von einer Aufnahme, die ihn bei einem Ausritt auf einem Pferd gezeigt hatte.

Putin riding a weasel riding a bird < the reason I love the Internet pic.twitter.com/q3oGQ0ZQkp

Doch neben Putin setzen Nutzer in ihren Tweets auch andere Tiere auf den Grünspecht und das Wiesel. Erinnerungen an eine fliegende Version der Bremer Stadtmusikanten kommen auf. Auf anderen Bildern ist der holländische Fußballnationalspieler Robin van Persie zu sehen. Mit einem Flugkopfball bei der Weltmeisterschaft 2014 hatte er selbst für zahlreiche Persiflagen und Bildretuschen gesorgt.

Wie "itv" berichtet, konnte der Specht mit seiner Flugeinlage übrigens entkommen. Das Wiesel musste sich also eine andere Beute suchen.

Sehen Sie hier unsere Auswahl an Tweets zu dem Wiesel, das auf einem Specht reitet.

Hier geht es zur Infostrecke: Wie Twitter über #WeaselPecker lacht

(ac)