1. Sport
  2. Fußball
  3. 2. Bundesliga

Relegation: FCK hätte 300.000 Tickets verkaufen können

Relegation : FCK hätte 300.000 Tickets verkaufen können

Die Euphorie in der Pfalz kennt vor den Relegationsspielen des 1. FC Kaiserslautern gegen 1899 Hoffenheim keine Grenzen. Die Pfälzer hätten nach eigenen Angaben für das Rückspiel um einen Platz in der Fußball-Bundesliga am 27. Mai (20.30 Uhr/Sky und ZDF) auf dem Betzenberg 300.000 Karten verkaufen können.

Die Stadt Kaiserslautern hat nur knapp 100.000 Einwohner. Die erste Partie findet am Donnerstag in Sinsheim (20.30/Live-Ticker) statt. FCK-Vorstandschef Stefan Kuntz ist optimistisch, dass sich die Anhänger der Roten Teufel trotz der großen Rivalität zum Bundesligisten aus Hoffenheim ordentlich benehmen werden. "Ich glaube, alle Fans sind sich der Verantwortung bewusst. Wir können uns deutschlandweit präsentieren und wollen uns positiv nach außen darstellen", sagte Kuntz, der den eigenen Klub in den beiden Spielen eher als Außenseiter sieht. Trainer Franco Foda sieht die Chancen seiner Mannschaft bei "50:50": "Man hat gesehen, dass wir auf den Punkt topfit waren, wenn es darauf ankam."

(sid/seeg)