1. Sport
  2. Eishockey
  3. Pinguine

Krefeld Pinguine: Keine Einigung über Mietvertrag

Krefeld Pinguine : Keine Einigung über Mietvertrag

Ohne Ergebnis endeten am Dienstagabend die Gespräche zwischen der Seidenweberhaus GmbH und der KEV Pinguine GmbH über den neuen Mietvertrag zur Nutzung des König-Palast für die Spiele in der Deutschen Eishockey-Liga.

Beide Seite sind weiter bemüht, eine Lösung zu finden. Weitere Gespräche sollen in den kommenden 14 Tagen stattfinden.

Beide Seiten sind weiter bemüht, eine Lösung zu finden. In den nächsten 14 Tagen wird es ein weiteres Gespräch geben", sagte Geschäftsführer Matthias Roos. Für Aufsichtsratschef Wolfgang Schulz gilt der 8. Februar als spätester Termin für eine Einigung.

(hgs)