Inliner-Marathon: Latzel rollt durchs Brandenburger Tor

Inliner-Marathon: Latzel rollt durchs Brandenburger Tor

Auch in diesem Jahr nahm Tilman Latzel, Schulleiter der Sekundarschule Alpen, am Inlinemarathon in Berlin teil. Neben der sportlichen Herausforderung sollte die Reise in die Hauptstadt auch der Schule zugute kommen. So sammelte er im Vorfeld Spenden von Sponsoren, die für die Einrichtung eines "Grünen Klassenzimmers" verwendet werden sollen.

Um die selbst gesteckte Zielzeit zu erreichen, schloss er sich einer geführten Gruppe an. Leider verhinderte ein schwerer Sturz nach einem Zusammenstoß mit einem anderen Skater, dass er die anvisierte Zeit von 1:45 h erreichte. Kurz habe er ans Aufgeben gedacht, so der Schulleiter, aber dieses atemberaubende Gefühl, durch das Brandenburger Tor unter dem Jubel der Zuschauer zu fahren, habe ihn durchhalten lassen.

Und so überquerte er nach 1:52 h und 42,195 Kilometer die Ziellinie. Insgesamt kam eine Summe von knapp 1000 Euro zusammen, die nun in die Schule investiert werden kann.

(RP)