Lokalsport: BW Dingden meldet elf Nachwuchs-Mannschaften

Lokalsport: BW Dingden meldet elf Nachwuchs-Mannschaften

Volleyball: Der Verein hat so viele Jugend-Teams wie lange nicht mehr. Das stellt ihn aber auch vor eine Herausforderung.

Die Nachwuchsarbeit in der Volleyball-Abteilung von BW Dingden boomt weiter. Der Verein schickt in der Mitte September beginnenden Saison elf weibliche Jugend-Teams ins Rennen. "So viele Mannschaften hatten wir schon seit Jahren nicht mehr. Das ist eine Bestätigung für die gute Arbeit, die wir leisten", sagt Abteilungsleiter Johannes Dickmann.

Die große Zahl an Mannschaften stellt die Abteilung aber auch vor eine Herausforderung. "Es wird nicht leicht, für die vielen Teams bei den Spielen am Wochenende auch genügend Betreuer zu haben. Hier sind auch die älteren Spielerinnen der Senioren-Mannschaften gefordert. Außerdem hoffen wir, dass sich auch Eltern engagieren", sagt Dickmann.

  • Lokalsport : BW Dingden II im zweiten Anlauf am Ziel

Besonders stark vertreten ist in der kommenden Saison die Altersklasse U 13. Hier gehen die Blau-Weißen mit gleich vier Teams an den Start. In den Klassen U 14, U 18 und U 20 Jugendlichen sind jeweils zwei Mannschaften dabei. In der Klasse U 16 wird ein BWD-Team aufschlagen. Juniorinnen U 20 I und U 18 I treten dabei in der NRW-Liga, der höchsten Klasse beim Nachwuchs an.

Die gute Jugendarbeit der vergangenen Jahre hat sich auch bei der ersten Damen-Mannschaft ausgezahlt, die am Samstag, 16. September, mit der Partie bei den Stralsunder Wildcats in die Saison in der Zweiten Liga startet. Im Kader des Teams stehen mit einer Ausnahme nur Spielerinnen, die auch schon im Nachwuchsbereich für BWD aktiv waren.

(RP)