1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Regionalsport

Lokalsport: Spannender Start bei den Insel Brüggen Open

Lokalsport : Spannender Start bei den Insel Brüggen Open

Am ersten Tag der Insel Brüggen Open gab es gestern zum Auftakt der Qualifikation ein hochklassiges und extrem spannendes Match zu sehen. Der deutsche U19-Nationalspieler Yannik Omlor schlug den Schotten Jamie Henderson nach 0:2-Satzrückstand noch mit 3:2 und feierte so seinen ersten Erfolg bei einem Weltranglistenturnier. Für zwei andere Deutsche lief es gestern allerdings gar nicht gut. Lokalmatador Janosch Thäsler von den Squash Tigers Brüggen verlor zunächst gegen den Engländer Robert Dadds mit 0:3, später schied dann auch Tigers-Neuzugang Marco Schöppers mit 0:3 gegen den Tschechen Jan Ryba aus.

"Bei Janosch war deutlich mehr drin, er hat das Spiel lange offen gehalten", sagte Turnierdirektor Paul-Ludger Schmitz. Außerdem besiegte gestern noch der Ägypter Saadeldin Abouaish den Spanier Pascal Gomez 3:0, und der Niederländer Nick Kuys kam kampflos weiter, weil der Jordanier Mohammed Alsaraj nicht anreiste. Die beiden anderen Partien waren bei Redaktionsschluss nicht beendet. Heute geht's ab 16 Uhr in der zweiten Qualifikationsrunde um den Einzug ins Hauptfeld.

(ben-)