Ratingen Neue Regeln verunsichern Radfahrer

Ratingen · Auf der Gerhardstraße will die Stadt mit Piktogrammen und nichtamtlichen Schildern für mehr Klarheit sorgen.

 Klaus und Marion Weber (CDU) auf dem Radweg der Gerhardstraße. Zwingend vorgeschrieben ist die Nutzung des Radweges aber nicht mehr, sie könnten auch die Fahrbahn benutzen. Das hat mit der Tempo-30-Zone zu tun.

Klaus und Marion Weber (CDU) auf dem Radweg der Gerhardstraße. Zwingend vorgeschrieben ist die Nutzung des Radweges aber nicht mehr, sie könnten auch die Fahrbahn benutzen. Das hat mit der Tempo-30-Zone zu tun.

Foto: Achim Blazy
(JoPr)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort