Hösel: Höseler Schützen backen Reibekuchen

Hösel: Höseler Schützen backen Reibekuchen

Die Bruderschaften tragen zur Eröffnung ihrer Schützenfeste die Mösch durch die Straßen - in Hösel wird Reibekuchen gebacken. Nachdem diese neue Idee im vergangenen Jahr sehr gut angenommen wurde, feiert der Höseler Bürger- und Schützenverein sein zweites Reibekuchenfest am Samstag, 13. August, ab 16 Uhr auf dem Schießstand, In den Höfen 32. Hierzu sind alle Höseler und Freunde des Vereins eingeladen. Die "Köche" des Vereins werden die Besucher mit verschiedenen leckeren Kreationen verwöhnen. Während dieses Festes wird der neue Jungschützenkönig ermittelt. Teilnehmen können alle zwischen 14 und 24 Jahren, die Spaß am Schießsport haben. Der Sieger wird während des Schützenfestes am letzten Augustwochenende vorgestellt und die bisherige Jungschützenkönigin Alicia Vetter ablösen.

(RP)