Moers: Überfall auf Spielhalle - Polizei nimmt Verdächtigen fest

Moers : Überfall auf Spielhalle - Polizei nimmt Verdächtigen fest

Die Polizei hat einen 40-Jährigen aus Moers festgenommen. Der Mann steht unter Verdacht, am 16. Juni eine Spielhalle überfallen zu haben.

Wie die Polizei mitteilte, waren die Ermittler in der vergangenen Woche dem Verdächtigen auf die Spur gekommen. Bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten bei dem 40-jährigen den Angaben zufolge das Tatwerkzeug und die Bekleidung, die er am Tag des Überfalls getragen hatte. Gegen den Verdächtigen wurde Haftbefehl erlassen.

Die Ermittler gehen davon aus, dass es sich bei dem 40-Jährigen um den Mann handelt, der am 16. Juni gegen 6.30 Uhr ein maskierter Mann eine Spielhalle an der Zwickauer Straße betreten hatte. Er bedrohte eine 57-jährige Moerserin mit einem Messer. Diese öffnete daraufhin die Kasse, entnahm Geld und händigte es an den Räuber aus. Der Mann flüchtete danach aus der Spielhalle in unbekannte Richtung.

(url)
Mehr von RP ONLINE