Meerbusch: Vortrag über die Geschichte der Kirchenglocken

Meerbusch: Vortrag über die Geschichte der Kirchenglocken

Nur wenige Meerbuscher wissen, dass in einer Kirche im Lanker Rheinbogen noch heute eine Glocke aus dem 1300 Jahrhundert läutet. Über diese und viele weitere Glocken in den Kirchen der Pfarrei Hildegundis von Meer referieren Theo Haefs und Franz Jürgens vom Heimatkreis Lank am Mittwoch, 18. Oktober, um 19.30 Uhr.

Der im Rahmen des Forums Orts- und Regionalgeschichte stattfindende Vortrag legt den Schwerpunkt insbesondere auf die Entstehung, Herkunft und Geschichte der Glocken, soweit auf die Ergebnisse der lokalen Forschungen. Alle Interessierten sind eingeladen. Ort: Teloy-Mühle, Kemperallee 10, Lank-Latum. Der Eintritt ist frei.

(RP)