Meerbusch: Meerbuscher gewinnen IHK-Award

Meerbusch: Meerbuscher gewinnen IHK-Award

Der "IHK@ward" für den vorbildlichen Internetauftritt in der Kategorie Business Websites ging an die Firma 180 Grad Sicherheit GmbH.

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein hat erstmals ihren "IHK@ward" verliehen. Mit der Auszeichnung werden Unternehmen mit vorbildlichem Internetauftritt geehrt. Der Award wurde jetzt in der Neusser Pegelbar verliehen. 180 Unternehmen, Vereine, Verbände und Institutionen aus dem IHK-Bezirk hatten an dem Wettbewerb teilgenommen. Bevor die Nominierten von den Juroren auf die Bühne geladen gebeten wurden, betonte IHK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Steinmetz: "Große Reden darüber zu schwingen, wie eine gute Internetseite aussehen muss, ist einfach. Wenn es aber um die konkrete Umsetzung geht, wird es kompliziert." Deshalb wurden bei der Award-Verleihung Best-Practice-Beispiele vorgestellt, von denen die Unternehmen lernen können. "Auch das ist ein Beitrag zur fortschreitenden Digitalisierung."

Gesucht wurden die besten Internetseiten in vier Kategorien: Kunden, Technik, Layout und Non-Profit. Vergeben wurden zudem die Sonderpreise Social Media, Innovation und Gesamtsieger. In der Jury saßen Rechtsanwalt und Unternehmensberater Paul E. Mertes, Silvia Zaharia von der Hochschule Niederrhein, Sabine Haas von der result GmbH, Dunja Freimuth von eSales4u und Thomas Mielke von webandmore. Die PR-Expertin, Bloggerin und Autorin Kerstin Hoffmann gab zudem einen Impulsvortrag. Tanja Neumann, IT-Referentin der IHK Mittlerer Niederrhein, zeigte sich zufrieden ob der Teilnehmer am Award. "Wir sind erfreut, wie viel Web-Know-how in unserer Region schlummert."

  • Sprachprüfung auch in Meerbusch ablegen : VHS Meerbusch ist jetzt ein „Kompetenzzentrum Hochschule“

Der "IHK@ward" für Business Websites ging an die 1800 Sicherheit GmbH mit Sitz in Meerbusch, auch auf Platz drei landete mit der vetsak GmbH ein Unternehmen aus dem Kreis. In der Kategorie Technik wurde die FittinQ GmbH aus Krefeld ausgezeichnet, der Neusser Bauverein landete auf Platz zwei. Der Layout-Award ging an die Krefelder Firma Brautblüte. Beim Non-Profit-Award landete der Meerbuscher Kulturkreis auf Rang zwei.

(RP)
Mehr von RP ONLINE