Lokalsport: Boualis Unfall schärft die Sinne in der Mannschaft

Lokalsport: Boualis Unfall schärft die Sinne in der Mannschaft

Als Marcus Bouali vor zwei Wochen nach seinem Kreuzbandriss sein Comeback beim LTV feierte, zog er sich bei einem Zusammenprall eine schmerzhafte Zahnverletzung zu. Heute kann er darüber wieder lachen.

"Ich bin auf einem guten Weg", sagte er nach der Partie in Ferndorf. Seine Verletzung schärfte in den eigenen Reihen aber offensichtlich die Sinne. Hendrik Rachow, der am Kreis regelmäßig eine Menge einstecken muss, lief in Ferndorf wieder mit Mundschutz auf. "Ich habe da wohl etwas ausgelöst in der Mannschaft", sagte Bouali - und Rachow fügte an: "Der Mundschutz lag jetzt eineinhalb Jahre in der Schublade. Marcus' Verletzung war Grund genug, ihn wieder herauszuholen."

(mol-)