Krefeld: 90 Jahre St. Martin vor Waldkulisse des Hülser Bergs

Krefeld: 90 Jahre St. Martin vor Waldkulisse des Hülser Bergs

In diesem Jahr wird das St. Martinsfest am Hülser Berg zum 90. Mal gefeiert, und zwar genau am Martinstag, Samstag, 11. November. Die Zugteilnehmer stellen sich um 17 Uhr auf dem Parkplatz der Bergschänke am Rennstieg 1 auf. Der Zug zieht von der Bergschänke über den Hohlweg, den Talring und dann über den Rennstieg zurück zur Bergschänke.

Was das Fest zu einem einzigartigen Erlebnis werden lässt, sind die wunderschöne Waldkulisse beim Feuer und der Zugweg entlang der geschmückten und erleuchteten Häuser. Der St. Martin vom Hülser Berg ist immer ein St. Martin zum Anfassen, und zwar schon vor Beginn des Zuges, wenn er jedes Kind in der Bergschänke persönlich begrüßt, und auch nach Ende des Zugs, wenn er gegen 18.30 Uhr persönlich jede bestellte Tüte mit einem netten Wort für jedes Kind austeilt.

Karten für die reichlich gefüllten Tüten können in der Bergschänke und bei Spielwaren "Palim-Palim" an der Kempener Straße 8 in Hüls bis zum 28. Oktober erworben werden.

(RP)