Duisburg: 94-jähriger Autofahrer verursacht Unfall

Duisburg : 94-jähriger Autofahrer verursacht Unfall

Weil ein 94-jähriger Autofahrer zu spät abbremste, gab es am Mittwoch in der Duisburger Altstadt einen Unfall mit drei Autos. Es entstand ein Sachschaden von rund 42.000 Euro.

Wie die Polizei berichtet, war ein Polizeifahrzeug auf dem Weg zu einem Einsatz unterwegs. In einer Kreuzung hielten andere Autofahrer an, um dem Polizeifahrzeug Vorfahrt zu gewähren. Ein 94-jähriger Autofahrer bemerkte das offenbar nicht und fuhr auf einen vor ihm haltenden Kia auf. Dieser wiederum wurde auf einen Skoda aufgeschoben.

Laut Polizei enstand ein Sachschaden von etwa 42.000 Euro. Verletzte gab es den Angaben zufolge keine.

(ots)