Dormagen Soulcats punkten mit neuen Versionen bekannter Lieder

Dormagen · "Wir machen unsere eigenen, sehr originellen Soulversionen von Songs", beschreibt Saxofonist Bernd Delbrügge das Konzept der Kölner Band Soulcats. Schließlich sei dies ihr Alleinstellungsmerkmal. Mit diesen eigenen Interpretationen traten die Soulcats am Freitag im evangelischen Gemeindezentrum an der Ostpreußenallee im Rahmen der "Friday Night"-Reihe" auf und begeisterten das Publikum mit ihren Versionen moderner Songs wie Katy Perrys "I kissed a girl" oder einem Soulremix des Rocksongs "Seven Nation Army" von den White Stripes. Aber auch ältere Songs wie "Uptight" von Stevie Wonder wurden neu "in Szene gesetzt". Die achtköpfige Gruppe trat mit zwei Sängerinnen sowie einem Gitarrist, Saxofonist, Bassist, Trompeter, Schlagzeuger und Keyboarder auf.

(clü)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort