Dinslaken: Informationen zu Rechtsirrtümern beim Warenkauf

Dinslaken: Informationen zu Rechtsirrtümern beim Warenkauf

Gekaufte Ware ist vom Umtausch ausgeschlossen. In welchen Fällen diese Händlervorgabe okay ist und Kunden irren, wenn sie auf ihre vermeintlichen Rechte nach dem Kauf pochen, dies ist eines der Themen am Weltverbrauchertag, zu dem die Verbraucherzentrale in Dinslaken für Donnerstag, 15. März, einlädt. Das Beratungsteam der Verbraucherzentrale steht an einem Info-Stand von 10 bis 13 Uhr im Erdgeschoss der Neutor-Galerie für Fragen von Ratsuchenden bereit.

Shopping-Fans und Schnäppchenjäger können an diesem Tag unter dem Motto "Denkste" ihr Wissen rund um die gängigsten Rechtsirrtümer beim Kaufen und Bezahlen von Waren testen und Tipps zum richtigen Umgang mit ihren Einkäufen im Laden erhalten. Die Beratungsstelle an der Duisburger Straße 21 ist an diesem Tag von 14 bis 18 Uhr geöffnet und bleibt vormittags geschlossen.

(RP)