Dinslaken: Hauptausschuss berät über Reise zum Fahrradparkhaus

Dinslaken: Hauptausschuss berät über Reise zum Fahrradparkhaus

Am Mittwoch, 11. April, trifft sich der Hauptausschuss zu einer Sitzung im Ratssaal des Rathauses. In der Sitzung behandelt wird ein Antrag der Grünen. Sie fordern die Aufschiebung der für Mitte April geplanten Dienstreise nach Offenburg. Diese dient der Information zur Errichtung und Nutzung eines automatisierten Fahrradhauses. Denn auch die Stadt Dinslaken beabsichtigt, am Bahnhof ein Fahrradparkhaus zu errichten. Die Fraktion der grünen beantragt, die Dienstreise bis zu einem Zeitpunkt nach dem Bürgerentscheid zu verschieben.

Am 10. Juni entscheiden die Dinslakener über die Zukunft des Areals rund um den Bahnhof. Informationen zu diesem Thema gibt es online auf www.dinslaken.de/de/inhalt/umgestaltung-des-bahnhofsbereichs. Der Hauptausschuss beginnt um 17 Uhr.

(RP)