1. NRW
  2. Panorama

Muttertag 2021: Für diese 90 Sätze lieben wir unsere Mamas

„Zieh dir ein Unterhemd an!“ : Für diese Sätze lieben wir unsere Mamas

Unser Service zum Muttertag: 90 Original Mama-Sätze für Kinder jeden Alters - von „Isst du auch genug?“ bis „Ruf an, wenn du da bist!“ Wetten, Sie haben fast jeden schon mal gehört?

  1. Mach dir Licht, du kriegst schlechte Augen!
  2. Trägt man das jetzt so?
  3. Das wird aber geteilt.
  4. Da waren die Augen größer als der Magen.
  5. Das hast du von deinem Vater.
  6. Fahr vorsichtig!
  7. Bist du warm genug angezogen?
  8. Das sagen wir aber nicht dem Papa.
  9. Setz dich gerade hin, sonst kriegst du nen krummen Rücken.
  10. Ruf an, wenn Du angekommen bist!
  11. Jetzt aber raus aus dem Wasser, du hast schon ganz blaue Lippen.
  12. Hast du das Licht im Flur ausgemacht?
  13. Zieh nicht solche Grimassen, sonst bleibt dein Gesicht irgendwann so.
  14.  Also dass du in diesen Flipflops überhaupt laufen kannst…
  15. Haste was gegessen?
  16. Nimm dir ein Taxi.
  17.  Aber teil’s dir ein! (Weihnachten, Ostern und immer wenn es Süßigkeiten gibt)
  18. DIE steht im Stall und DER steht daneben.
  19. "...Haben die Leute keinen Namen?"
  20. Hier sieht’s ja wieder aus wie bei Hempels unterm Sofa.
  21. Was genau macht ihr da nochmal in deinem Studienfach?
  22. Es wird gegessen, was auf den Tisch kommt!
  23. Setz dich nicht auf die kalten Steine, das gibt Blasenentzündung.
  24. Du bräuchtest Vorhänge.
  25. Warum meldest du dich nicht, ist was passiert?
  26. Du bräuchtest ein Bügeleisen.
  27. Hast du abgenommen?
  28. Wohnen wir am Hang? Mach die Tür zu!
  29. Kinder, die was wollen, kriegen was auf die Bollen.
  30. Vierzig Stunden Wehen, mein Kind. Vier-zig Stunden!
  31. Das war bestimmt wieder der Herr Niemand.
  32. Ich hab dir das doch gleich gesagt.
  33. Einfach mal auf die Mama hören.
  34. Wie kommen eigentlich die Bonbonpapierchen immer hinter die Couch?
  35. Ist dir kalt?
  36. Was sagt man da? ("Danke!" - Aha!)
  37. Zieh doch mal öfter ein Kleid an, das steht dir so gut.
  38. Das passt mir nicht mehr, willst du das haben?
  39. Merino-Wolle. Ganz tolle Qualität!
  40. Schluss jetzt mit Fernsehen, ihr habt ja schon viereckige Augen.
  41. Willst du noch was zu essen mitnehmen?
  42. Aber die Tupperdose bitte wiederbringen!
  43. Fräulein, nicht in diesem Ton!
  44. Soll ich dir einen Brustbeutel leihen für den Urlaub?
  45. Hauch mich mal an.
  46. Doch, du gehst jetzt schlafen.
  47. Deine Brüder hatten nicht immer so einen Zirkus wie du.
  48. Bis einer weint!
  49. Iss du mal, Jung
  50. Du warst aber spät noch online.
  51. Das kommt davon.
  52. Deine Schwester ist aber auch fünfeinhalb Jahre älter.
  53. Das soll aber schon ein Nutellabrot werden, nicht Nutella mit Brot, ne?
  54. Hier wird nicht getobt.
  55. Die schläft aber heute Nacht nicht bei dir im Zimmer!
  56. Wenn Du alt bist sieht das Tattoo aber nicht mehr schön aus.
  57. Und was sagt Papa dazu?
  58. Wenn du mal Kinder hast, dann weißt du, wie das ist.
  59. Das muss doch nicht sein.
  60. Nicht mit den nassen Haaren nach draußen, du erkältest dich noch.
  61. Für deinen Vater einen neuen Pullover, Oma braucht neue Espresso-Löffel, dein Bruder einen Toaster und ich wünsche mir so eine schöne Handtasche wie du sie hast.
  62. Wie krieg ich bei WhatsApp das Profilbild rein?
  63. Papa schnarcht viel lauter als ich.
  64. Zieh dir was auf den Kopf, es ist kalt draußen!
  65. Beim nächsten Mal nimmst du endlich diese alte Kiste mit deinen Schulheften mit, Frollein - sonst landet die im Altpapier!
  66. Schon zehn Jahre ausgezogen und immer noch steht dein Krempel hier rum.
  67. Das sieht dein Vater übrigens auch so.
  68. Ich hab gekocht, isst du mit?
  69. Müsst Ihr immer über Politik reden?
  70. ..., aber ist deine Entscheidung
  71. Guck mal, das wär ein schönes Oberteil für dich.
  72. Komm nach Hause, Kind, es gibt Kartoffelsuppe.
  73. Wie, das war ein Geheimnis?
  74. Na, das musst du mir schon früher sagen!
  75. Ruf doch mal wieder bei der Oma an.
  76. Ich musste früher auch jeden Sonntag bei meiner Oma anrufen.
  77. Geh mal raus an die frische Luft!
  78. Du lässt selbst Wasser anbrennen.
  79. Wer nicht aufisst, kriegt auch keinen Nachtisch.
  80. Gestern war ein Artikel von dir in der Zeitung! Hab ich dir ausgeschnitten.
  81. Mein Sohn ist Journalist, aber im Internet.
  82. Zieh ein Unterhemd an!
  83. Na, das ist doch der Cousin von der Marianne aus Koblenz, die Schwester vom Onkel Albert von deinem Vater - der mit der kleinen Lucy, die aussieht wie seine Großmutter Annegreth, als sie noch lebte.
  84. Hab ich dir doch neulich schon erzählt.
  85. Also eigentlich finde ich Muttertag ja doof - aber du kommst trotzdem, oder?
  86. Ohne Frühstück geht man nicht aus dem Haus.
  87. Hast du deine Schlüssel?
  88. Du brauchst nicht extra aufräumen, wenn wir dich besuchen kommen.
  89. Hier könnte man auch mal wieder aufräumen.
  90. Du bleibst immer mein Kind, auch als Erwachsener.

(dtm)