Berlin: Bei Diabetes nicht hungrig auf den Weihnachtsmarkt

Berlin: Bei Diabetes nicht hungrig auf den Weihnachtsmarkt

Früher waren Zimtsterne, Dominosteine und Punsch für Diabetiker tabu. Das ist schon lange anders: Sie dürfen durchaus naschen, müssen aber bedenken, dass Zuckerhaltiges den Blutzuckerspiegel besonders schnell ansteigen lässt.

Diabetiker vom Typ 2 sollten zudem immer einen Blick auf die Kalorien haben. Astrid Tombek von der Deutschen Diabetes-Hilfe rät jetzt allen Betroffenen, vor dem Weihnachtsmarktbesuch etwas Gesundes zu essen. Wer hungrig an den Buden vorbeischlendert, wird noch mehr naschen, als er es geplant hat.

(dpa)