1. Leben
  2. Immobilien
  3. Finanzierung

Bauparen für die eigenen vier Wände: Solides Bausparen leicht gemacht

Bauparen für die eigenen vier Wände : Solides Bausparen leicht gemacht

Mit zielgerichtetem Bausparen sind die eigenen vier Wände nicht mehr weit. Doch worauf muss man achten, wenn man einen Bausparvertrag abschließt?

Wer sich für einen Bausparvertrag entscheidet, ist sich sicher: Der Traum vom eigenen Haus rückt immer näher. Das Sparen in einen solchen Vertrag ist auch denkbar einfach. Jeden Monat wird eine kleine Rate eingezahlt. Zunächst wird der Sparer nur mit einem niedrigen Sparzins belohnt - nach einigen Jahren erhält der Kunde jedoch das Recht für ein Darlehen mit sehr günstigen Konditionen. Doch der Abschluss eines solchen Vertrages sollte gut durchdacht sein, da sich für so manchen Bausparer erst mit der Fälligkeit herausstellt, dass der Vertrag ein Verlustgeschäft war.

Vorteile und Nachteile beim Bausparen

Das sind die Vorteile von Bausparverträgen: - Die Zinsen des Darlehens, und somit die monatliche Belastung, stehen von Anfang an fest. Die Zinsen sind fest und unterliegen keinen Schwankungen auf dem Finanzmarkt. Die Darlehenslaufzeit ist geringer als bei anderen Finanzierungsformen. Bausparen wird staatlich gefördert. Das sind die Nachteile: - Durch die relativ kurze Laufzeit des Vertrages ist die monatliche Belastung für die Bausparer höher als die Monatsrate eines normalen Darlehens. Wenn die Bausparer dann auf ein anderes Darlehen zurückgreifen müssen, ist der Vertrag häufig ein Verlustgeschäft gewesen. Niedriger Sparzins für angespartes Geld

Bausparverträge sollten miteinander verglichen werden

Ein Bausparvertrag sollte nicht einfach blindlings unterschrieben werden. Die Tarife der Anbieter sind sehr unterschiedlich. So kann sich in den angebotenen Verträgen beispielsweise die Zinsbindung um mehrere Jahre unterscheiden. Einige Unternehmen bieten Zinsbindungen von 15 Jahren an - insbesondere zu Zeiten niedriger Zinsen lohnt sich diese lange Bindung außerordentlich. Auch die Höhe des Zinssatzes ist nicht in allen Tarifen gleich. Es gibt regionale Unterschiede, die vor Vertragsabschluss unbedingt verglichen werden sollten. Tipps für den individuell richtigen Vertrag zum Bausparen bekommen Interessierte bei unabhängigen Beratern oder bei den Verbraucherzentralen.