Hundesteuer 2020 - alle aktuellen Informationen

Hundesteuer 2020 - alle aktuellen Informationen

Foto: dpa, Emily Wabitsch

Hundesteuer

Dormagens Schuldenberg liegt jetzt bei 286 Millionen Euro
Dormagens Schuldenberg liegt jetzt bei 286 Millionen Euro

Livetalk mit BürgermeisterDormagens Schuldenberg liegt jetzt bei 286 Millionen Euro

Warum ist Monheim so viel besser als Dormagen? Eine von etlichen Fragen, die am Mittwochabend bei „Facebook live“ gestellt wurden.

Gefährliche Hunde sind in Kevelaer teuer
Gefährliche Hunde sind in Kevelaer teuer

Warum für Pittbull-Terrier so viel gezahlt werden mussGefährliche Hunde sind in Kevelaer teuer

Die Steuern für die Vierbeiner sind stabil geblieben. Happig ist der Betrag, der für bestimmte Rassen gezahlt werden muss. Kevelaer liegt da weit vorne.

Hunde-Zahl in Wermelskirchen zuletzt nicht mehr gestiegen
Hunde-Zahl in Wermelskirchen zuletzt nicht mehr gestiegen

Neuste Zahl der StadtHunde-Zahl in Wermelskirchen zuletzt nicht mehr gestiegen

In den „Corona-Jahren“ 2020 und 2021 verzeichnet die Stadt Wermelskirchen noch einen deutlichen Anstieg bei der Anzahl der Fellnasen. Von 2022 auf 2023 hat sich diese Entwicklung aber nicht mehr fortgesetzt.

Hundesteuer spült mehr Geld 
in die städtische Kasse
Hundesteuer spült mehr Geld in die städtische Kasse

Hunde in Ratingen und HeiligenhausHundesteuer spült mehr Geld in die städtische Kasse

Fast alle Städte in Nordrhein-Westfalen nehmen in den vergangenen zwei Jahren mehr Geld durch Hundesteuer ein. Ratingen und Heiligenhaus sind keine Ausnahme.

335 neue Hunde in Duisburg – Rekordeinnahme möglich
335 neue Hunde in Duisburg – Rekordeinnahme möglich

Hundesteuer im Städtevergleich335 neue Hunde in Duisburg – Rekordeinnahme möglich

In Duisburg gibt es 27.237 gemeldete Hunde, 335 mehr als 2021. Das könnte der Stadt eine Rekordeinnahme an Hundesteuer bescheren. Für die Hinterlassenschaften von Bello & Co. sind allerdings die Halter selbst zuständig, nicht die Stadt. Wie viel die Stadt an Hundesteuer einnimmt, was sie dafür tut und wie hoch die Steuer in den Nachbarstädten ist.

FDP-Jugend kündigt „Neujahrsoffensive“ an
FDP-Jugend kündigt „Neujahrsoffensive“ an

Julis im Kreis HeinsbergFDP-Jugend kündigt „Neujahrsoffensive“ an

Die Jungliberalen im Kreis Heinsberg haben zum Jahreswechsel eine „Neujahrsoffensive“ angekündigt und einen Fünf-Punkte-Plan veröffentlicht.

Diese Hunderassen sind in Mönchengladbach beliebt
Diese Hunderassen sind in Mönchengladbach beliebt

Mehr Haustiere in der StadtDiese Hunderassen sind in Mönchengladbach beliebt

Seit Jahren steigt die Zahl der angemeldeten Haustiere in Mönchengladbach. Das spült auch mehr Geld in die städtische Kasse. Welche Hunderassen in der Stadt am häufigsten vertreten sind.

Stadt verschickt Bescheide über Grundabgaben
Stadt verschickt Bescheide über Grundabgaben

Umsetzungsfrist bis 2024Stadt verschickt Bescheide über Grundabgaben

Die im Jahr 2019 beschlossene Grundsteuerreform hat allerdings noch keine Auswirkungen auf den Bescheid, heißt es aus dem Rathaus.

Hunde bescheren der Stadt Einnahmen
Hunde bescheren der Stadt Einnahmen

So profitiert Nettetals Kasse von den VierbeinernHunde bescheren der Stadt Einnahmen

Im vergangenen Jahr wurden in Nettetal so viele Hunde bei der Stadtverwaltung angemeldet wie lange nicht mehr. Was das für die Finanzen der Kommune bedeutet und wozu Halter der Vierbeiner verpflichtet sind.

Hundebesitzer werden in Geldern stärker zur Kasse gebeten
Hundebesitzer werden in Geldern stärker zur Kasse gebeten

Das kosten Steuern, Müll und Wasser 2023Hundebesitzer werden in Geldern stärker zur Kasse gebeten

Die Stadt Geldern erhöht viele Steuern und Abgaben. Besonders betroffen sind Hundehalter. Auf sie kommen Mehrkosten in Höhe zwischen 20 und 25 Prozent zu. Auch die Müllabfuhr und die Grundsteuer werden teurer.

So unterschiedlich hoch ist die Hundesteuer im Kreis Kleve
So unterschiedlich hoch ist die Hundesteuer im Kreis Kleve

Kommunen im VergleichSo unterschiedlich hoch ist die Hundesteuer im Kreis Kleve

Knapp zwei Millionen Euro Hundesteuer flossen 2022 im Kreis Kleve in die Kassen der Kommunen. Eine neue Statistik zeigt, welche Gemeinde oder Stadt wie viel kassiert und wie unterschiedlich die Steuern für Hunde im Kreis sind. Wir haben einige Kommunen miteinander verglichen.

Stadt kassiert 1,5 Millionen Euro Hundesteuer
Stadt kassiert 1,5 Millionen Euro Hundesteuer

Steuerbefreiung für Schutzhunde in KrefeldStadt kassiert 1,5 Millionen Euro Hundesteuer

Derzeit werden nach Auskunft der Verwaltung rund 14.000 Hunde in Krefeld offiziell gehalten und versteuert. Die Geldbußen – unter anderem für liegengelassenen Hundekot – bewegen sich zwischen 25 und 1000 Euro.

Das wird im neuen Jahr in Erkrath teurer
Das wird im neuen Jahr in Erkrath teurer

städtische GebührenDas wird im neuen Jahr in Erkrath teurer

Betroffen sind unter anderem die Beiträge für Abfallentsorgung, Straßenreinigung und Winterdienst, Entwässerung sowie für die Nutzung von Stadtbücherei und Jugendmusikschule.

Hundesteuer wird für viele Halter günstiger
Hundesteuer wird für viele Halter günstiger

Neuer Tarif in LeverkusenHundesteuer wird für viele Halter günstiger

Die Hundesteuersatzung wird in Leverkusen zum 1. Januar geändert. Für die Mehrheit der Hundehalter wird die Hundesteuer günstiger. Die Tarife für gefährliche Hunde („Kampfhunde“) verdoppeln sich.

Jungpolitiker stellen Ideen im Stadtrat vor
Jungpolitiker stellen Ideen im Stadtrat vor

Letzte Sitzung 2022 in LeverkusenJungpolitiker stellen Ideen im Stadtrat vor

Die Bürgervertretung hat am Montag eine Vielzahl von Beschlüssen gefasst. Dabei ging es unter anderem um den Chefposten der WGL, um Abfallgebühren, Flüchtlingsunterkünfte und die Hundesteuer.

Erkrath fordert 2023 mehr Hundesteuer
Erkrath fordert 2023 mehr Hundesteuer

Politik in ErkrathErkrath fordert 2023 mehr Hundesteuer

Anhebung um einen Euro pro Monat. Gefährliche Hunde sollen das Vierfache kosten. Hundehalter und Tierschutzverein protestieren.

Diese Steuern und Gebühren steigen 2023 in Neuss
Diese Steuern und Gebühren steigen 2023 in Neuss

EtatberatungDiese Steuern und Gebühren steigen 2023 in Neuss

Der Finanzausschuss hat Entscheidungen getroffen, die sich auf die Gebühren auswirken. Ein Überblick, wo die Neusser künftig mit höheren Kosten rechnen müssen und was ab 2023 gelten soll.

Viersen geht auf Hundesteuer-Jagd
Viersen geht auf Hundesteuer-Jagd

Mitarbeiter spürt Vierbeiner aufViersen geht auf Hundesteuer-Jagd

Die Verwaltung rechnet damit, dass Hunderte Hunde nicht ordnungsgemäß angemeldet sind. Jetzt kommt der Hundedetektiv. Wer erwischt wird, muss nicht nur nachzahlen, sondern auch ein saftiges Bußgeld entrichten.

Hunde online auf dem Service-Portal der Stadt anmelden
Hunde online auf dem Service-Portal der Stadt anmelden

Steuern in MönchengladbachHunde online auf dem Service-Portal der Stadt anmelden

Die Zahl der Haustiere ist in Mönchengladbach erneut gestiegen. Und die Anmeldung für die Hundesteuer soll jetzt einfacher werden.

Bürgermeister Claus Pommer reagiert auf Hundesteuer-Posse
Bürgermeister Claus Pommer reagiert auf Hundesteuer-Posse

Streit in HildenBürgermeister Claus Pommer reagiert auf Hundesteuer-Posse

In einer Stellungnahme rechtfertigt Hildens Verwaltungschef das behördliche Vorgehen. Auch die Recherche in sozialen Medien sei rechtlich zulässig. Zudem sei es gängige Praxis - nicht nur in Hilden, sondern deutschlandweit.

Stadtverwaltung hat auf Facebook geschnüffelt
Stadtverwaltung hat auf Facebook geschnüffelt

Hundesteuer-Streit in HildenStadtverwaltung hat auf Facebook geschnüffelt

Die Posse zwischen der Stadtverwaltung und Marianus Krall, der Hundesteuer bezahlen soll, obwohl er angeblich keine Hunde besitzt, geht weiter. Nun hat die Stadt eingestanden, auf Facebook recherchiert zu haben.

Eine Bankrotterklärung für die oft beteuerte Bürgernähe
Eine Bankrotterklärung für die oft beteuerte Bürgernähe

Zum HundesteuerstreitEine Bankrotterklärung für die oft beteuerte Bürgernähe

Meinung · Der Hundesteuerfall Krall sorgt für ungläubiges Kopfschütteln beim außenstehenden Betrachter. Da fordert eine Stadtverwaltung 1400 Euro Hundesteuer von einem Bürger ein, der nie einen Hund besessen, allenfalls mal Hunde ausgeführt hat.

Stadt Monheim zählt  Hunde
Stadt Monheim zählt  Hunde

Zählung in MonheimStadt Monheim zählt  Hunde

Die Stadt hat eine Firma damit beauftragt, ab 1. August in allen Haushalten nachzufragen, wie viele Hunde es dort gibt. Die Mitarbeiter können sich ausweisen.

Dinslaken ist eine teure Stadt für Hundehalter
Dinslaken ist eine teure Stadt für Hundehalter

Kampfhunde besonders kostspieligDinslaken ist eine teure Stadt für Hundehalter

Der Bund der Steuerzahler hat die 396 Kommunen in NRW unter die Lupe genommen und die Hundesteuersätze verglichen. Während Hunde in Dinslaken viel kosten, sind Voerde und Hünxe deutlich günstiger. Ein Vergleich.

Hundesteuer ohne Hunde – Hildener will Bürgermeister verklagen
Hundesteuer ohne Hunde – Hildener will Bürgermeister verklagen

Kurioser Streit mit StadtverwaltungHundesteuer ohne Hunde – Hildener will Bürgermeister verklagen

Marianus Krall aus Hilden soll Hundesteuer für Hunde zahlen, die er laut eigener Aussage nie besessen hat. Nun sieht er keinen anderen Ausweg, als gegen Verwaltung und Bürgermeister zu klagen, sagt er.