DAK - News zur Deutschen Angestellten-Krankenkasse

DAK - News zur Deutschen Angestellten-Krankenkasse

Foto: AP, AP

DAK

Ein Pflegebett an der A40
Ein Pflegebett an der A40

Kuriose DemoEin Pflegebett an der A40

Verdi und Awo haben in dieser Woche zu einer besonderen Aktion an der Autobahnauffahrt zur A40 aufgerufen. Der Protest hatte einen ernsten Hintergrund.

Schülerkunst vermittelt Integration und Nachhaltigkeit
Schülerkunst vermittelt Integration und Nachhaltigkeit

Ausstellung im Meerbusch-GymnasiumSchülerkunst vermittelt Integration und Nachhaltigkeit

Im Meerbusch-Gymnasium wurde die Ausstellung „Vielfalt Kunst“ eröffnet. Neben einem Elefanten aus Gips ist auch eine Neuinterpretation der Mona Lisa dabei. Bei den Projekten geht es auch um Integration und Nachhaltigkeit.

Benrather Schülerinnen gewinnen mit bewegendem Plakat gegen Komasaufen
Benrather Schülerinnen gewinnen mit bewegendem Plakat gegen Komasaufen

„Bunt statt blau“-WettbewerbBenrather Schülerinnen gewinnen mit bewegendem Plakat gegen Komasaufen

Mit ihrem Plakat setzten sich zwei Schülerinnen des Schloß-Gymnasiums bei einem Plakatwettbewerb gegen mehr als 800 Schülerinnen und Schüler durch. Das sogenannte Rauschtrinken ist bei jungen Menschen ein Trend.

Krankenkasse DAK seit 70 Jahren in Geldern
Krankenkasse DAK seit 70 Jahren in Geldern

Büro am Florianweg in GeldernKrankenkasse DAK seit 70 Jahren in Geldern

Aus gerade einemal 920 betreuten Kunder der DAK-Gesundheit in Geldern sind heute rund 10.000 geworden. Im April 1954 öffnete die Niederlassung in der Herzogstadt.

Schloß-Gymnasium turnt und tanzt zur ArtNight
Schloß-Gymnasium turnt und tanzt zur ArtNight

Schulprojekt im Düsseldorfer SüdenSchloß-Gymnasium turnt und tanzt zur ArtNight

Eine Bühnenshow zeigte vielseitige Talente der Schüler. Es wurde getanzt, geturnt und gemalt. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen

Der Krankenstand in NRW liegt über dem Bundesdurchschnitt
Der Krankenstand in NRW liegt über dem Bundesdurchschnitt

Vor allem wegen dieser ErkrankungenDer Krankenstand in NRW liegt über dem Bundesdurchschnitt

Der Krankenstand der Beschäftigten in Nordrhein-Westfalen liegt weiterhin auf hohem Niveau. Wie die Krankenkasse DAK-Gesundheit am Montag in Düsseldorf mit Verweis auf eine Datenerhebung mitteilt.

Krankenstand auch Anfang 2024 auf Rekordniveau
Krankenstand auch Anfang 2024 auf Rekordniveau

Laut MedienberichtKrankenstand auch Anfang 2024 auf Rekordniveau

Nach Rekordwerten in den vergangenen beiden Jahren bleibt der Krankenstand in Deutschland einem Zeitungsbericht zufolge auch im ersten Quartal 2024 auf einem ungewohnt hohen Niveau – die Zahlen.

Fast jeder Vierte stark durch Hitze bei der Arbeit belastet
Fast jeder Vierte stark durch Hitze bei der Arbeit belastet

UmfrageFast jeder Vierte stark durch Hitze bei der Arbeit belastet

Heiße Sommertage sind längst nicht mehr automatisch ein Grund zur Freude: Extreme Hitze wird für viele bei der Arbeit zum Problem, wie eine neue Umfrage zeigt.

Pflege-Beitrag wird wohl schon wieder steigen
Pflege-Beitrag wird wohl schon wieder steigen

Zum JahrewechselPflege-Beitrag wird wohl schon wieder steigen

Eigentlich sollten die Beitragssätze einige Zeit stabil bleiben. Doch den Beitragszahlern droht schon bald eine weitere Erhöhung der Pflegebeiträge. Im Gespräch sind weitere 0,2 Prozentpunkte.

Neues Internetportal – Patienten können ihre Erfahrungen melden
Neues Internetportal – Patienten können ihre Erfahrungen melden

„Mehr Patientensicherheit“Neues Internetportal – Patienten können ihre Erfahrungen melden

Verwechselung von Medikamenten, falsch gedeutete Symptome oder das unbeabsichtigte Hinterlassen eines Tupfers bei einer Operation: Gesetzlich Versicherte können künftig ihre Erfahrungen an ein Internetportal melden.

Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit – das muss man dazu wissen
Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit – das muss man dazu wissen

40 Tage bis KarsamstagAschermittwoch beginnt die Fastenzeit – das muss man dazu wissen

Laut einer Umfrage verzichteten knapp zwei Drittel der Menschen schon einmal für mehrere Wochen gezielt auf Alkohol, Süßigkeiten, Fleisch oder Medien. Wer es mal ausprobieren möchte – jetzt ist der richtige Zeitpunkt. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

DAK weist auf Steigerung bei Krankmeldungen hin
DAK weist auf Steigerung bei Krankmeldungen hin

Gesundheit im Kreis MettmannDAK weist auf Steigerung bei Krankmeldungen hin

Der „gelbe Schein“ ist mittlerweile Geschichte. Doch das Problem ist es nicht: Die Krankenkasse DAK hat für 2023 einen Durchschnitt von 19 Krankentage pro Kopf ermittelt. Eine deutliche Steigerung.

Sieben Fakten zur MVP-Vergabe der NFL
Sieben Fakten zur MVP-Vergabe der NFL

Rekordhalter, doppelte Vergabe – und ein KickerSieben Fakten zur MVP-Vergabe der NFL

Am Donnerstag vergibt die NFL ihre jährlichen individuellen Awards. Darunter ist auch der für den wertvollsten Spieler der Saison. Wer diesen Titel bisher am häufigsten gewann, weshalb er zweimal doppelt vergeben wurde und wie sich sogar einmal ein Kicker durchsetzte.

Beschäftigte im Kreis Kleve melden sich häufiger krank
Beschäftigte im Kreis Kleve melden sich häufiger krank

Fast drei Wochen im JahrBeschäftigte im Kreis Kleve melden sich häufiger krank

Der Krankenstand im Kreis Kleve ist 2023 weiter angestiegen. Wie viele Tage im Jahr die Menschen genau fehlten – und was die am häufigsten genannten Gründe waren.

Warum in der Kita Kunterbunt auf Süßigkeiten verzichtet wird
Warum in der Kita Kunterbunt auf Süßigkeiten verzichtet wird

Kindergarten in BrüggenWarum in der Kita Kunterbunt auf Süßigkeiten verzichtet wird

Keine Süßigkeiten, auch nicht auf Geburtstagskuchen – so haben es die Jungen und Mädchen des Kindergartens mitentschieden. Denn sie haben einiges über gesunde Ernährung gelernt.

Pflegeeinrichtungen rufen Fördergelder nicht ab
Pflegeeinrichtungen rufen Fördergelder nicht ab

Mittel für DigitalisierungPflegeeinrichtungen rufen Fördergelder nicht ab

In rund 18 Monaten wird die digitale Abrechnung in Pflegeeinrichtungen verpflichtend sein. Die Umstellung auf die digitale Technik kann teuer werden, deswegen stehen Fördermittel bereit. Doch die fließen bislang kaum ab, wie neue Zahlen zeigen.

17 Jugendliche mit Alkoholvergiftung im Krankenhaus
17 Jugendliche mit Alkoholvergiftung im Krankenhaus

Komasaufen in Krefeld17 Jugendliche mit Alkoholvergiftung im Krankenhaus

Das Rauschtrinken bei Schülerinnen und Schülern bleibt weiter ein Problem. „Viele Jugendliche überschätzen sich und glauben, Alkohol gehört zum Feiern und Spaß haben dazu“, sagt der Krefelder Krankenkassenchef Holger Heynckes.

Zahl der psychischen Erkrankungen bei Jugendlichen in NRW bleibt hoch
Zahl der psychischen Erkrankungen bei Jugendlichen in NRW bleibt hoch

Analyse des Kinder- und Jugendreports der DAKZahl der psychischen Erkrankungen bei Jugendlichen in NRW bleibt hoch

Die Zahl der psychischen Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen in Nordrhein-Westfalen bleibt laut einer Untersuchung der Krankenkasse DAK auf einem erhöhten Niveau.

Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen steigt
Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen steigt

Kampagne „bunt statt blau“Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen steigt

Im Jahr 2022 landeten mehr junge Komasäufer im Krankenhaus. Und sie werden jünger. Eine Kampagne will zum Thema Alkoholkonsum aufklären.

Weniger jugendliche Komasäufer im Kreis Kleve
Weniger jugendliche Komasäufer im Kreis Kleve

Krankenhaus durch AlkoholWeniger jugendliche Komasäufer im Kreis Kleve

Es wurden rund ein Drittel weniger alkoholbedingte Klinikaufenthalte als im Vorjahr gemessen. Auch die Kampagne „bunt statt blau“ startet wieder.

Schüler gestalten Plakate gegen Alkoholmissbrauch
Schüler gestalten Plakate gegen Alkoholmissbrauch

Aktion in MettmannSchüler gestalten Plakate gegen Alkoholmissbrauch

Chillen und feiern ist eine Sache. Sich ins Koma zu saufen und mit Alkoholvergiftung in der Klinik zu landen, eine andere. Bis 31. März können Schüler bei #buntstattblau Plakate gegen Alkoholmissbrauch gestalten.

Krankheitsausfälle im Job 2023 auf Höchststand
Krankheitsausfälle im Job 2023 auf Höchststand

„Alarmierend“Krankheitsausfälle im Job 2023 auf Höchststand

In vielen Unternehmen blieben im vergangenen Jahr Büros und Plätze leer, weil Beschäftigte nicht gesund waren. Zum Ausmaß liegen nun Zahlen vor – die angespannte Situation setzt sich fort.

Erasmus von Rotterdam verpflichtet
Erasmus von Rotterdam verpflichtet

Weiterführende Schulen in ViersenErasmus von Rotterdam verpflichtet

Bald startet die Anmeldephase für die weiterführenden Schulen. Unsere Redaktion stellt sie vor. Diesmal: das Erasmus-von-Rotterdam-Gymnasium.

Zuzahlung für das Pflegeheim wieder teurer
Zuzahlung für das Pflegeheim wieder teurer

NRW in SpitzengruppeZuzahlung für das Pflegeheim wieder teurer

Für Pflegekosten im Heim gibt es staatliche Entlastungszuschläge. Im Portemonnaie der Betroffenen kommt das aber nicht an: Die Kosten klettern weiter – vor allem auch in NRW.

Pflege im Heim wird teurer – auch mit verstärkten Kostenbremsen
Pflege im Heim wird teurer – auch mit verstärkten Kostenbremsen

GesundheitsversorgungPflege im Heim wird teurer – auch mit verstärkten Kostenbremsen

Schon seit Jahren werden Heimplätze für Pflegebedürftige zu einer wachsenden finanziellen Belastung für viele Familien. Jetzt greifen aufgestockte Zuschüsse, die das abfedern sollen. Aber wie kräftig?