Gesundheit: Deutschland fehlen Kinderärzte

Gesundheit: Deutschland fehlen Kinderärzte

Seit einigen Jahren schrumpft die Zahl der Kinderärzte und das heißt: Volle Wartezimmer, langes Warten auf Termine.

Seit dem Jahr 2000 hat sich die Anzahl der Kinderärzte verringert. Viele Kinderärzte sind schon am Rande ihrer Belastungsgrenze oder schon weit darüber. Darum fordert der Bundesverband mehr Kinder- und Jugendärzte. Aber es gibt zu wenige Studienplätze, obwohl es immer mehr Kinder gibt: Im Jahre 2016 wurden 776.883 Kinder in Deutschland geboren. Das waren 6,3 Prozent mehr als im Vorjahr und 18,7 Prozent mehr als vor fünf Jahren. Außerdem kommen noch viele Flüchtlingskinder dazu. Daher muss dringend Abhilfe geschaffen werden.

Mehr von RP ONLINE