Dierdorf: 80-jähriger Pilot stürzt bei Flugschau ab und stirbt

Dierdorf: 80-jähriger Pilot stürzt bei Flugschau ab und stirbt

Bei einer Kunstflugvorführung ist in der Nähe von Neuwied in Rheinland-Pfalz ein 80-jähriger Pilot ums Leben gekommen.

Der erfahrene Flieger warf bei dem Flugtag am Samstag in Dierdorf-Wienau Süßigkeiten an kleinen Fallschirmen für Kinder ab, wie eine Polizeisprecherin am Sonntag mitteilte. Danach geriet seine Maschine den Angaben zufolge in einen Taumelflug, der Pilot verlor aus ungeklärter Ursache die Kontrolle, das Flugzeug stürzte senkrecht zu Boden. Beim Aufprall ging die Maschine in Flammen auf.

Feuerwehrleute konnten den Brand schnell löschen. Für den Piloten gab es keine Hilfe mehr. Nach dem Unglück wurde die Veranstaltung abgebrochen. Die Kriminalpolizei und das Luftfahrtbundesamt ermitteln.

(felt/dpa)