Monheim: Schießverein Baumberg feiert 30-jähriges Bestehen

Monheim: Schießverein Baumberg feiert 30-jähriges Bestehen

"Am Kamin" in Baumberg hat der 1. Schießverein Baumberg seinen runden Geburtstag begangen. Nach einem Sektempfang und Eintragung in das Gästebuch hielt der 1. Vorsitzende Peter Witte eine kleine Rückschau auf die vergangenen 30 Jahre. "Als unsere 19 Gründungsmitglieder am 19. März 1988 den Verein aus der Taufe hoben, haben sie nicht im entferntesten an solch eine Erfolgsstory geglaubt", sagte einer, der damals mit dabei war. Witte dankte allen, die mit Ausdauer und Zähigkeit den Verein durch alle Höhen und Tiefen begleitet haben.

Nach dem Essen ehrte Tellkönigin Ulrike Wenting die anwesenden Gründungsmitglieder mit der Jubiläumsnadel zum 30-Jährigen. Zu flotter Musik einer Liveband wurde getanzt. Ein Auftritt der "Boomberger Jungs", gesponsert von Schützenkönig Peter Loske und Tellkönigin Wenting, rundete das Programm ab und sorgte für viele Lacher.

Peter Witte und Anton Weber hatten außerdem ein lustiges Spiel vorbereitet: Es wurde mit Gummipfropfen auf fliegende Metalltauben geschossen. Den 1. Preis holte dabei Michael Wenting.

(gut)