1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz

Erkelenz: Studieren und verdienen beim Finanzamt

Erkelenz : Studieren und verdienen beim Finanzamt

„Eine steuermindernde Berücksichtigung der gezahlten Schuldzinsen kann nur erfolgen, wenn die Darlehn auch dem Erwerb der vermieteten Immobilie dienten“, sagt Marc-André Coersten – Verhandlungen mit dem Steuerbürger sind zwischenzeitlich schon Routine für den jungen Mann. Ende Juni hat er mit den übrigen Studenten die Abschlussklausuren geschrieben. Bis zu ihrer mündlichen Prüfung Ende August arbeiten die angehenden Steuerinspektoren zur Anstellung bereits weitgehend selbstständig in den Finanzämtern.

Info-Tag zur Ausbildung

„Als 'Diplom-Finanzwirte FH’ werden die Studenten mit der mündlichen Prüfung ein dreijähriges duales Studium beenden“, sagt Bernd Kappertz, zuständiger Sachgebietsleiter für Ausbildung im Finanzamt Erkelenz. Gemeinsam mit seinem Geilenkirchener Fachkollegen Hans-Peter Müller und dem Ausbilderteam stellen sich die beiden Finanzämter am Samstag, 26. August, den Fragen interessierter junger Leute. Der starke Zuspruch der vergangenen Jahre veranlasste die Leiter der beiden Finanzämter des Kreisgebietes, Ute Pullen (Erkelenz) und Hans-Josef Imgrund (Geilenkirchen), den Info-Tag zur Ausbildung auch 2006 wieder zu organsieren. „Die (angehenden) Abiturienten sollen einen Einblick in den dualen Studiengang und die Praxis des Behördenalltags erhalten“, sagt Ausbilderin Gabi Dammers. Aus erster Hand können sich die Interessenten dann im Finanzamt Erkelenz über die Studienmöglichkeiten und die praktischen Aufgaben informieren. Ein 21-monatiges Studium an der Fachhochschule für Finanzen auf dem Wasserschloss Nordkirchen bei Münster wechselt sich mit berufspraktischen Phasen ab. „Es ist gut, dass in der Praxisphase alle Stellen durchlaufen werden“, sagt Studentin Nicole Vieten über das duale Ausbildungssystem.

  • Erkelenz : Ausbildung beim Finanzamt Erkelenz
  • Subramaniam im Juli vor seinem beschmierten
    Erkelenzer Skandalpolitiker : Fall Manoj beschäftigt NRW-Innenausschuss
  • Hennes Welters ist im Alter von
    Erkelenzer Urgestein : SC-09-Ehrenmitglied Hennes Welters ist tot

Die Studenten sind mit Ausbildungsbeginn als „Beamte auf Widerruf“ in einem festen Dienstverhältnis, das ihnen monatlich mit 866,24 Euro brutto vergütet wird. „Eine Zulassung zum Bewerbungsverfahren erfordert aber mindestens befriedigende Leistungen in Mathematik, Deutsch und der ersten Fremdsprache“, sagt Kappertz.

Acht bis zehn Ausbildungsplätze werden die beiden Ämter in Geilenkirchen und Erkelenz vergeben. „Das Bewerbungsverfahren läuft bereits“, so Müller, „erste Auswahlgespräche werden Ende September, Anfang Oktober erfolgen“.

Info-Tag von 10-13 Uhr im Finanzamt Erkelenz, Südpromenade 37. Weitere Infos zum Studiengang, Infotag und Bewerbungsverfahren geben Bernd Kappertz % 0 24 31 / 80 12 06, Gabi Dammers % 0 24 31 / 80 11 78 oder Herbert Ziebarth% 0 24 31 / 80 11 72.

(RP)