1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile

Düsseldorf-Süd: Osterfeuer in Wersten und in Garath

Düsseldorf-Süd : Osterfeuer in Wersten und in Garath

Holzkisten, Paletten, Stroh und Holzbretter liefern fleißige Helfer nach und nach an, so dass am Morgen des Karsamstags, 7. April, die Garather Schützen daraus eine sechs Meter hohe Holzpyramide bauen können.

Bereits zum neunten Mal veranstalten die Schützen ihr Osterfeuer auf dem Platz an der Frankfurter Straße. Und es ist weit über die Grenzen Garaths hinaus bekannt.

Schon im 16. Jahrhundert

Auch die Werbegemeinschaft "Wir in Wersten" veranstaltet am Karsamstag ein Osterfeuer auf dem Schützenplatz an der Opladener Straße. Inzwischen ist auch dieses Fest eine Tradition, das bereits am Nachmittag beginnt.

Ob weltlich oder christlich, die ersten Osterfeuer sind im 16. Jahrhundert bezeugt und gehen angeblich auf eine vorchristliche Tradition zurück. Der Brauch diente dazu, den Winter zu vertreiben, zu verbrennen. Die Menschen am Feuer glaubten, dass der Schein eine reinigende Wirkung habe und die keimende Saat vor bösen Geistern schütze.

So galten die Feuer auch als Kult zur Sicherung der Fruchtbarkeit, des Wachstums und der Ernte, wobei die Asche auf die Felder verteilt wurde. Später haben die Christen diesen Brauch übernommen. Die meisten Feuer gibt es — wie im Düsseldorfer Süden — in der Osternacht, also am Karsamstag. Nachdem sich die Gemeinde um das Osterfeuer versammelt hat, entzündet der Geistliche am Feuer die Osterkerze, die als Licht in die dunkle Kirche getragen wird.

  • Monheim/Garath : Osterfeuer lodert am Samstag auf dem Schützenplatz
  • Wollen grundlegende Glaubensinhalte auf neuen Wegen
    Glaubenskurse in Düsseldorf : „Wir wollen nicht etwas  jemandem eintrichtern“
  • Die Unterführung an der Bamberger Straße
    Stadt gibt Bamberger Straße für den Individualverkehr frei : Unterführung für Autos freigegeben
  • Wegen Corona wird digital getagt : Stadt lädt zu Digital-Workshop
  • Mordkommission ermittelt in Bielefeld : Mann stirbt nach Schüssen auf offener Straße
  • Soldaten wie Stabsunteroffizier (Feldwebelanwärter) Arno Herrmann
    25 Soldaten unterstützen bis Ende Januar : Bundeswehr hilft im Impfzentrum Mönchengladbach

Doch das Osterfeuer ist heute auch ein große Party. In Wersten beginnt sie um 16 Uhr bei Bier und Bratwurst. Es gibt eine bunte Mischung an Unterhaltung. Und die Jugendfeuerwehr hält nicht nur das Feuer im Blick, sondern bietet auch jede Menge Aktionen.

In Garath kontrolliert das Abbrennen der Holzpyramide die Freiwillige Feuerwehr. Es gibt Musik der Jürgen-Lübbers-Band und des Spielmannszuges Blau-Weiß. Die kleinen Besucher können ab 18 Uhr Stockbrot backen. Für die Erwachsenen gibt es Gulaschsuppe, Grillwurst und Bier vom Fass.

Gegen 20.45 Uhr hält Pastor Carsten Hilbrans von der evangelischen Gemeinde eine Kurzandacht, bevor mit Einbruch der Dunkelheit gegen 21 Uhr eine Fackel-Abordnung das große Osterfeuer entzündet.

(RP/anch)