Brücke in Siegen nach Brand wieder in eine Richtung befahrbar

Seit Freitag gesperrt: Brücke in Siegen nach Brand wieder in eine Richtung befahrbar

Die Schnellstraßen-Brücke der Bundesstraße 62 in Siegen ist am Dienstagmorgen in Richtung Kreuztal wieder für den Verkehr freigegeben worden. Nach einem Brand unterhalb der Brücke war sie am Freitag voll gesperrt werden.

Durch die Sperrung gab es Chaos im Berufsverkehr. Mit der Teilfreigabe soll die Verkehrssituation nun entspannt werden, sagte eine Sprecherin des Landesbetriebs Straßenbau NRW.

Am Beton der Brücke waren nach dem Feuer Absplitterungen festgestellt worden. Die Untersuchungen zu möglichen Schäden an der Statik laufen voraussichtlich noch bis Mittwoch.

  • Duisburg: A59-Brücke nach Lkw-Brand gesperrt

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region. Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

(lsa)