Bristol: Kinderwunsch nicht vorschnell aufgeben

Bristol: Kinderwunsch nicht vorschnell aufgeben

Die meisten Kinderwunsch-Zentren stufen die Chancen auf eine Schwangerschaft nach drei oder vier erfolglosen Zyklen mit dem Versuch einer In-vitro-Fertilisation (Befruchtung im Reagenzglas) als so gering ein, dass sie von weiteren Versuchen abraten.

Die Erfahrungen britischer Zentren, die jetzt im amerikanischen Ärzteblatt (JAMA 2015; 314: 2654-2662) vorgestellt wurden, zeigen jedoch, dass auch nach einem neunten Versuch noch eine Schwangerschaft erzielt werden kann. Das Alter der Frau war der wichtigste begrenzende Faktor.

(RP)