1. Leben
  2. Auto
  3. News

Fahrrad-Studie: Runder Sattel steigert die Potenz

Fahrrad-Studie : Runder Sattel steigert die Potenz

Düsseldorf (RPO). Schaden Fahrradsättel der Potenz? Darüber streiten Wissenschaftler seit Jahren, speziell bei Leistungssportlern. Ein Langzeittest mit 90 radfahrenden Polizeibeamten in den USA hat die Wahrheit ans Tageslicht gebracht.

Um das Ergebnis vorwegzunehmen: Abgerundete Sättel sind gesünder für das männliche Geschlechtsteil und erhalten die Fortpflanzungsfähigkeit deutlich besser als herkömmliche Sättel. Den Untersuchungen des "National Insitute for Occupational Safety and Health" zufolge werden Taubheitsgefühle abgemildert und die Errgegungsfähigkeit gesteigert.

Wie das "Journal of Sexual Medicine" in seiner August-Ausgabe berichtet, ließen die Forscher aus Cincinnati (Ohio / USA) 90 Ordnungshüter aus fünf amerikanischen Metropolregionen je sechs Monate mit und dann ohne traditionellen Sattel fahren. Während zunächst 82 Prozent der Polizisten über Druckschmerzen und Gefühllosigkeit im Genitalbereich klagten, sank diese Zahl nach dem Sattelwechsel auf 27 Prozent.

Empfindlichkeit und Schwellfähigkeit steigerten sich spürbar. Eine größere Steifheit während des Schlafes wurde indes nicht festgestellt. 97 Prozent der radelnden Beamten stiegen nach dem Projekt spontan auf die so genannten nasenlosen Sättel um.

Einer der beteiligten Mediziner sprach nach dem Forschungsprojekt von einem "Meilenstein für die Zukunft der Radfahrer", die ohne aktive Behandlung ihre Gesundheit dauerhaft verbessern könnten.