1. Sport
  2. US-Sport
  3. NFL

NHL: Jameis Winston von den Tampa Bay Buccaneers gedraftet

NFL-Draft : Tampa Bay wählt "Langfinger" Winston als ersten Pick

Die Tampa Bay Buccaneers legen den Football in die Hände von "Langfinger" Jameis Winston. Der Klub aus der amerikanischen Football-Liga NFL nahm den skandalumwitterten Quarterback als Nummer-1-Pick im diesjährigen Draft unter Vertrag.

Winston, als bester Collegespieler 2013 mit der Heisman Trophy ausgezeichnet, wurde unter anderem beschuldigt, in seiner Studienzeit an der Florida-State-Universität in einem Supermarkt Krabbenbeine gestohlen zu haben. Der 21-Jährige spielte nach der Verpflichtung durch Tampa humorvoll auf seine Verfehlung an und postete ein Foto von sich mit Buccaneers-Mütze vor einem Teller Krabbenbeine.

"Was auch immer in der Vergangenheit liegt, bleibt Vergangenheit. Ich freue mich darauf, das Vertrauen aller zu gewinnen", sagte Winston, der auch mit ungebührlichem Verhalten aufgefallen war, bei ESPN.com. Jason Licht, General Manager der Bucs, bestätigte: "Wenn er nicht einer von den Guten wäre, hätten wir unseren Pick nicht für ihn genutzt."

Die "Freibeuter" waren in der vergangenen Saison mit nur zwei Siegen aus 16 Spielen eines der beiden schlechtesten Teams der Liga und verpassten zum siebten Mal in Folge die Play-offs.

(sid)