Parlamentswahl im Irak: Sechs Kandidaten sollen disqualifiziert werden

Parlamentswahl im Irak: Sechs Kandidaten sollen disqualifiziert werden

Bagdad (RPO). Ein irakisches Kontrollgremium hat Einspruch gegen den Sieg von sechs Kandidaten bei der Parlamentswahl erhoben. Die designierten Abgeordneten hätten möglicherweise Verbindungen zur Baath-Partei des gestürzten Präsidenten Saddam Hussein, erklärte ein Sprecher der Kommission für Justiz und Rechenschaft.

Sie hätten daher niemals zur Wahl zugelassen werden dürfen. Um wen es sich handelt oder welcher Partei sie angehörten, wurde nicht bekannt.

(RTR/das)