Dormagen: Polizei fahndet nach Tankbetrügern

Dormagen: Polizei fahndet nach Tankbetrügern

Bereits vier Mal - Weihnachten 2009, im Januar 2010 und am 15. März 2010 - haben zwei bislang unbekannte Täter an der Autobahnraststätte Nievenheim einen hellen Audi mit Benzin betankt und die Raststätte ohne zu bezahlen wieder verlassen.

Der entstandene Schaden beläuft sich mittlerweile auf mehrere hundert Euro.

Wer kann Hinweise zu diesem Mann geben?

Von einer Überwachungskamera liegen der Polizei jetzt verwertbare Fotos der Täter für eine Fahndung vor. Die bei den Tankvorgängen am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen hatten die Täter in allen Fällen zuvor von anderen Fahrzeugen gestohlen.

  • Polizei prüft weitere Vermisstenfälle : Kanadischer Serienmörder tötete mindestens fünf Männer

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die Identität der abgebildeten Personen geben können, sich mit der Kriminalpolizei unter 02131-3000 in Verbindung zu setzen.

(ots/dhk)
Mehr von RP ONLINE