Dormagen/Jüchen: Diebe stehlen Sättel aus Reitställen

Dormagen/Jüchen: Diebe stehlen Sättel aus Reitställen

In Gohr und in Jüchen sind Unbekannte in der Nacht zu Freitag in Reitställe eingebrochen und haben dort mehrere Sättel aus Spinden gestohlen.

Auf der Broicher Dorfstraße in Gohr gelangten die Diebe in der Nacht zu Freitag zwischen 23.40 Uhr und 5 Uhr in die Stallungen eines Reiterhofes. Dort brachen sie sieben Spinde auf und entkamen nach ersten Angaben der Geschädigten mit mindestens zwei Springsätteln.

Durch die Luke einer Pferdebox verschafften sich Einbrecher ebenfalls in der Nacht zum Freitag zwischen 21 Uhr und 7 Uhr Zugang in einen Reitstall an der Straße "Kamphausen". Im Anschluss brachen sie die Spinde der Pferdebesitzer auf und entkamen mit einem hochwertigen Sattel.

Ob es einen Tatzusammenhang gibt, steht für die Ermittler noch nicht fest. Der Wert der gestohlenen Reitsättel beträgt mehrere tausend Euro.

Zeugen, die Hinweise auf die Diebstähle geben können, werden gebeten, sich unter 02131-3000 zu melden.

(ots/dhk)