1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Dinslaken: Vater schießt im Streit auf seinen Sohn

Dinslaken : Vater schießt im Streit auf seinen Sohn

Ein Dinslakener hat in der Nacht zu Donnerstag im Streit auf seinen Sohn geschossen. Er verletzte den 29-Jährigen mit einem Schuss aus einer Faustfeuerwaffe am Bein. Später meldete er sich bei der Polizei und ließ sich festnehmen.

Wie die Polizei mitteilte, ist der Grund für den Streit zwischen dem 59-Jährigen und seinem vermutlich psychisch kranken Sohn noch unklar. Der 29-Jährige kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Der Vater wurde nach der Vernehmung durch die Polizeibeamten nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft aus dem Gewahrsam entlassen. Polizei und Staatsanwaltschaft gehen aufgrund der Gesamtumstände von einem freiwilligen Rücktritt vom versuchten Tötungsdelikt aus, hieß es in einer gemeinsamen Presseerklärung. Zunächst sei man allerdings von einem versuchten Tötungsdelikt ausgegangen. Ein Verstoß gegen das Waffengesetz liegt nicht vor, weil der Beschuldigte für die Schusswaffe einen Waffenschein hat.

(ots)