Matratze fängt Feuer: Frau in Steinfurt schwer verletzt

Matratze fängt Feuer : Frau in Steinfurt schwer verletzt

Eine brennende Matratze hat am Samstag in Steinfurt einen Wohnungsbrand verursacht. Dabei erlitt eine 63 Jahre alte Frau schwere Verletzungen. Nachbarn hatten sie auf nach außen dringenden Rauch aufmerksam gemacht.

Die Seniorin konnte sich noch in Sicherheit bringen, bevor schließlich das ganze Schlafzimmer in Flammen stand, wie die Polizei mitteilte. Die Feuerwehr evakuierte das Wohnhaus. Eine 37 Jahre alte Nachbarin erlitt eine Rauchgasvergiftung und kam ebenfalls ins Krankenhaus.

Die Ursache für den Brand war zunächst unbekannt.

(lnw)