Mallorca: Kreuzfahrer zahlen weniger

Mallorca: Kreuzfahrer zahlen weniger

Die geplante Touristenabgabe auf Mallorca soll für Kreuzfahrtpassagiere etwas günstiger ausfallen als ursprünglich geplant. Angedacht waren zunächst zwei Euro pro Tag, nun ist es voraussichtlich ein Euro.

Das berichtet die "Mallorca Zeitung" online. Sie verweist auf den aktualisierten Gesetzesentwurf. Auch der Tarif für Übernachtungen in Privatwohnungen soll statt 1,50 Euro pro Nacht nun nur noch ein Euro betragen. Das Gesetz über die Touristenabgabe soll zur Hauptsaison 2016 in Kraft treten.

(tmn)