Nach Scheidung können Mieter in ihrer Wohnung bleiben

Mieten : Nach Scheidung können Mieter in ihrer Wohnung bleiben

Wenn sich ein Paar scheiden lässt, stellt sich oft die Frage, wer in der gemeinsamen Wohnung bleiben kann.

<p>Wenn sich ein Paar scheiden lässt, stellt sich oft die Frage, wer in der gemeinsamen Wohnung bleiben kann.

Wenn sich ein Paar scheiden lässt, stellt sich oft die Frage, wer in der gemeinsamen Wohnung bleiben kann. Der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland weist darauf hin, dass Geschiedene selber bestimmen können, wer von ihnen die Wohnung in Zukunft nutzt. Derjenige übernimmt dann den Mietvertrag, auch wenn bisher der andere Partner als Mieter eingetragen war.

Falls sich die Geschiedenen nicht einigen können, wer ausziehen soll, entscheidet das Gericht darüber. Der Vermieter muss die Entscheidung des Paares oder des Gerichts akzeptieren. Sie ist für ihn bindend, sobald ihn die Mieter darüber informiert haben oder die gerichtliche Entscheidung rechtskräftig geworden ist.

Laut Haus & Grund hat der Vermieter allerdings ein außerordentliches Kündigungsrecht: Er kann demjenigen, der von den Beiden in der Wohnung bleibt, innerhalb eines Monats kündigen, sofern wichtige Gründe gegen ihn als Mieter sprechen. Danach ist eine Kündigung nur noch aus den üblichen Gründen wie Eigenbedarf oder einer gravierenden Pflichtverletzung des Mieters möglich.

(RPO)