Shop-Seiten teils nicht zu erreichen: Vorverkauf für iPhone 4S startet

Shop-Seiten teils nicht zu erreichen : Vorverkauf für iPhone 4S startet

Düsseldorf (RPO). Die Welt trauert einen Tag nach Bekanntwerden seines Todes um Apple-Mitbegründer Steve Jobs, trotzdem geht das Leben auch für den US-Computerhersteller weiter. Ab Freitag kann man die neueste Produkt des Kultunternehmens, das iPhone 4S, vorbestellen.

Die ersten Netzanbieter haben das neue Apple-Gerät bereits in ihr Sortiment aufgenommen.

Kurz vor 9 Uhr hat am Freitag T-Mobile als erster deutscher Abieter das neue iPhone 4S zur Vorbestellung freigegeben. Dem sind inzwischen auch Vodafone und o2 gefolgt und auch im deutschen Apple-Store ist das Gerät nun zu ordern.

Teilweise waren die Seiten am Freitagmorgen nicht zu erreichen, der Ansturm war wohl zu groß.

Ab 149 Euro ist das neue Apple-Smartphone in der 16-Gigabyte-Version sowohl in schwarz als auch in weiß zu haben. Ohne Vetrag kostet das Gerät bei Apple in der 16-Gigabyte-Version 629 Euro, mit 32 Gigabyte 739 Euro und in der Top-Version mit 64 Giabyte eingebautem Speicher stolze 849 Euro.

(csr)