Uwe Reimann

Straßenschäden unter Denkmalschutz — oder geliebte Hölle des Nordens

Roubaix ist die Partnerstadt von MönchengladbachStraßenschäden unter Denkmalschutz — oder geliebte Hölle des Nordens

Mönchengladbach und das nordfranzösische Roubaix sind Partnerstädte seit 1969. Ihr Umgang mit den Straßenbelägen ihrer Kommunen ist sehr unterschiedlich. Während in Mönchengladbach Millionensummen jedes Jahr aufgebracht werden, um bei Schäden Asphalt und Schlaglöcher auszubügeln, stellten die Nordfranzosen ihr Kopfsteinpflaster unter Denkmalschutz. Warum?

Lichter der Großstadt

Nachts in MönchengladbachLichter der Großstadt

Gerade in der dunklen Jahreszeit erhellen sie die Stadt – die vielen Laternen, Strahler und anderen Lichtquellen auf den Straßen. Wie sie die Vitusstadt in ein besonderes Licht tauchen.

Anfängertest für Astronauten

Kreisverkehr in MönchengladbachAnfängertest für Astronauten

Der Schick der Kreisverkehre hat auch vor Mönchengladbach nicht Halt gemacht. Der größte liegt bei Amazon an der Erkelenzer Straße/ Hamburgring/ L370. Bis zu 20.000 Fahrzeuge passieren die Stelle täglich.

Unbekannter wirft Steine auf Autos

Brücke über B57 in MönchengladbachUnbekannter wirft Steine auf Autos

Am Wochenende wurden die Autos eines 82-jährigen Mannes und eines Paares bei der Fahrt unter der Brücke von Steinen getroffen. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Polizei ermittelt, ob die Fälle mit ähnlichen Vorfällen in den vergangenen Wochen in Zusammenhang stehen.

Expedition auf den Monte Klamott

Höchste Erhebung in MönchengladbachExpedition auf den Monte Klamott

Er gilt als Achtausender des Niederrheins: Der „Monte Klamott“ ist die höchste Erhebung in Mönchengladbach. Eine Selbsterfahrung am Berg.

Jesus 2.0

Geburt Jesus Christus’ 2019 Jahre späterJesus 2.0

Was wäre, wenn der Sohn Gottes heute in Mönchengladbach zur Welt käme? Ein Szenario unseres Autors.

Große Gruppe Vermummter prügelt auf Aachen-Fans ein

Zwei Personen in Wickrath verletztGroße Gruppe Vermummter prügelt auf Aachen-Fans ein

40 bis 50 Vermummte stürmten am Samstagabend eine Regionalbahn im Bahnhof Wickrath. In dem Zug saßen Anhänger von Alemannia Aachen. Und die waren das Ziel der Attacke. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

Pilotbehörde: Kreispolizei Wesel testet jetzt I-Phones

Zur DatensicherheitPilotbehörde: Kreispolizei Wesel testet jetzt I-Phones

Die Polizisten können im Einsatz Fotos vor Ort machen oder Bilder von vermissten Personen scannen und diese schnell zur Leitstelle oder an Kollegen schicken.

Sessions beim Friseur, Unterwassermusik im Schwimmbad

So war das Moers-Festival 2019Sessions beim Friseur, Unterwassermusik im Schwimmbad

Es war ein Fest für Entdecker: Vier Tage lang verwandelte sich Moers in die Hauptstadt der Avantgarde-Musik. Mehr als 30.000 Besucher kamen zu den 99 Konzerten des Moers Festival. Die Bilanz.

CDU und SPD werden ihren Kern suchen müssen

Kommentar zur EuropawahlCDU und SPD werden ihren Kern suchen müssen

Wir können stolz sein. Stolz darauf, dass die Wahlbeteiligung im Kreis Wesel um satte fast neun Prozent gestiegen ist. Immerhin 61,1 Prozent aller Wahlberechtigten haben letztlich auch ein Kreuz gemacht und in manchen Fällen nicht nur gemeckert, kritisiert, gelobt, gehöhnt oder im schlimmsten Fall alles verteufelt, wie es heute leider allzu oft zu beobachten ist.

Na Puppe, was ziehst du heute an?

Im Moerser Modehaus Braun spiegeln Schaufensterpuppen die neuen ModetrendsNa Puppe, was ziehst du heute an?

Schaufensterpuppen sind keine seelenlosen Kleiderständer. Sie spiegeln nicht nur Modetrends wider.  Frank Pape, Chefdekorateur im Moerser Modehaus Braun, weiß, wie deren  Körper gesellschaftliche Entwicklungen mitmachen.