Alpine Ski-WM Are 2019: Lindsey Vonn übermittelt nach Super-G Kinderwunsch an ihren Freund via Videotelefonat

Per Videotelefonat : Vonn erzählt ihrem Freund bei Pressekonferenz von Kinderwunsch

Lindsey Vonn hat schon relativ konkrete Vorstellungen für die Zeit nach ihrer Karriere. Eine teilte sie der Öffentlichkeit nun bei der Pressekonferenz nach dem Super-G bei der WM in Are mit. Und die betrifft auch ihren Freund.

US-Skistar Lindsey Vonn will Kinder - und hat das ihrem Freund in aller Öffentlichkeit bei einer Pressekonferenz via Videotelefonat übermittelt. „Ich muss sichergehen, dass mein Freund mir jetzt zuhört“, sagte sie am Dienstag und erklärte, der Eishockey-Profi P.K. Subban sei am Telefon und verfolge ihre Antworten bei der Ski-WM in Are. „Ja, ich würde es lieben, Kinder zu haben“, antwortete sie dann auf eine entsprechende Frage. Noch sei sie zwar nicht so weit, aber: „Ich bin 34, ich kann also nicht zu lange warten.“

Vonn, die so viele Weltcup-Rennen gewonnen hat wie keine Frau vor ihr (82), beendet ihre Karriere am Sonntag mit der WM-Abfahrt. „Ich will mit meinen Kindern Skifahren, deshalb ist es auch wichtig, dass ich jetzt aufhöre.“

Nach eigenen Angaben hatte sie allein am Knie sieben Operationen und zahlreiche weitere Verletzungen in ihrer Laufbahn. Vonn holte in den vergangenen mehr als 18 Jahren unter anderem Olympiagold in der Abfahrt und zwei WM-Titel.

(rent/dpa)
Mehr von RP ONLINE