Europa-Tour der Golfer: Kaymer mit ordentlichem Comeback - Siem glänzt

Europa-Tour der Golfer: Kaymer mit ordentlichem Comeback - Siem glänzt

Der ehemalige Golf-Weltranglistenerste Martin Kaymer (Mettmann) hat nach seiner vierwöchigen Turnierpause ein ordentliches Comeback gegeben. Der 32-Jährige blieb am ersten Tag des Europa-Tour-Turniers im dänischen Farsö mit einer 69 zwei Schläge unter dem Platzstandard (Par 71) und lag damit im breiten Mittelfeld.

Kaymer hatte wegen anhaltender Schmerzen in Arm und Schulter nach der British Open Ende Juli kein Turnier mehr bestritten. Unterdessen stellte Marcel Siem seine starke Form unter Beweis. Vier Tage nach seinem zweiten Platz beim Matchplay-Turnier im niederbayerischen Bad Griesbach benötigte der 37 Jahre alte Ratinger nur 66 Schläge und lag als einer der frühen Starter damit in der Spitzengruppe. Gemeinsame Spitzenreiter im Klubhaus in Farsö waren zu diesem frühen Zeitpunkt der Schwede Oscar Lengden und der Franzose Benjamin Hebert mit jeweils 65 Schlägen. Der Sieger bei der mit 1,8 Millionen Euro dotierten Konkurrenz erhält 300.000 Euro.

(sid)